Bunker

Der Bunker ist auch ein Erlebnis. Versteckt im Gras ist der Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg von außen fast unsichtbar. Dieser Bunker wurde im Krieg von einem Bürger, Herrn Hannes de Winter, in Pernis gebaut. Der Bunker war als Schutz gedacht, während eines möglichen Bombenangriffs.

 

 


Besucher können im Bunker erleben, wie ängstlich ein Bombenangriff gewesen sein muss. Sie hören also die Motoren der Flugzeuge, das Quietschen fallender Bomben und Sie fühlen die Vibration der fallenden Bomben. Augenblicke später können Sie durch das kleine Fenster die Feuerblitze sehen, die die Bomben verursacht haben. „Für einen Moment kehren Sie in die Vergangenheit zurück und erleben Sie Geschichte.

 

 


Lerne durch Erleben. Genau dafür steht Historyland. Und das ist ein Erfolg, wenn wir die Besucherzahlen letzten Sommer betrachten. „